Donnerstag, 3. Juli 2014

shop around the blog - die Juli Edition


Unglaublich, es ist schon wieder ein Monat vorbei. Und schon wieder der 3. des Monats. Wie letzten Monat auch mache ich gerne wieder bei Frl. Wunderbars toller Aktion mit und gebe einen Teil meiner Sachen die Möglichkeit woanders ein lustigeres/ spannenderes Leben zu haben als bei mir im Schrank. 
Wer noch mehr shoppen möchte, im Puppenzimmer sind alle Teilnehmer aufgelistet. 

Heute gibt es bei mir 3 Taschen, die ich entweder noch nie oder nur extremst selten benutzt habe:


Diese Tasche ist von Chiemsee, neu und hat mit mir zusammen noch nie das Haus verlassen. Sie hat zwei kurze Henkel und ist komplett verschließbar mit einem Reißverschluß. Innen ist noch eine kleine Reißverschlußtasche zu finden. Es geht wesentlich mehr rein, als man ihr zutrauen würde. 
Ihre Maße: 30 cm breit, 22 cm hoch und 12 cm tief.
5 € zzgl Porto



Dieser wundervolle, bunte Korb wurde aus diesen Plastikbändern gewoben die manchmal um Pakete herum zu finden sind. Er ist 37 cm breit, 30 cm hoch und 8 cm tief.
7 € zzgl. Porto



Zum Schluss noch eine große Emporio Armani  Parfums Weekender Bag. Sie hat leichte Gebrauchsspuren, aber genug Platz für die Ausrüstung für ein Wochenende oder beispielsweise fürs Fitness.
Breite 50 cm, Höhe ca 35 cm, Tiefe 18 cm, aus stabilem Kunststoffmaterial.
9 € zzgl. Porto

Wenn du Interesse hast, schreibe mir unter: tswiebel{at}yahoo.de
Der schnellste bekommt den Zuschlag...

Dies ist ein Privatverkauf. Keine Gewährleistung oder Rücknahme. 

Portokosten (von Frl. Wunderbar geklaut):
Großbrief = 1,45 €
Maxibrief = 2,40 €
Büchersendung bis 1kg = 1,65 €
Päckchen bis 2kg = 3,99€
Paket bis 2kg = 4,99€



Dienstag, 3. Juni 2014

shop around the blog - die Juni Edition




Dank Eva bin ich auf die tolle Aktion von Frl. Wunderbar aufmerksam geworden: "shop around the blog" is der Name und das Motto. Jeder kann mitmachen, denn ausmisten ist immer gut und wenn man dann noch gleichzeitig bei anderen nach "neuen" Sachen zum wiederauffüllen suchen kann - perfekt. :)
1 bis 5 Dinge dürfen angeboten werden, bei mir werden es heute 4:




Eine schwarze Jacket-Jacke von Esprit, die etwas gefüttert ist plus ganz leichte Schulterpolster. Größe 38. Gebraucht gekauft, aber von mir nie getragen.
5 € plus Versand




Eine Jeans 3/4 Hose Größe 36 (Steht zwar L drin, aber das ist sie niie und nimmer). Sie liegt auch am Unterschenkel eng an und geht mir nicht ganz bis zur Mitte der Wade. Ungetragen.
5 € plus Versand.


Schwarze halbhohe Pumps in Größe 38. Leicht gebraucht (von mir so gekauft) aber nie getragen, da leider zu klein.
3 € plus Versand.


Eine neuwertige, große Messenger Bag von R*oyal Canin. Ich würde sie gerne verschenken. Man kann das Firmenzeichen wunderbar mit einer Applikation verstecken und was hübsches draus zaubern. 
0 € plus Versand. 


Wenn du Interesse hast, schreibe einfach einen Kommentar oder eine email an tswiebel (at) yahoo.de. 
Wer zuerst kommt, malt zuerst... und den Versand versuche ich natürlich so günstig wie möglich zu halten. 

Privatverkauf, also keine Gewährleistung oder Rücknahme. 

Danke liebes Frl. Wunderbar für die schöne Aktion.


Dienstag, 9. Oktober 2012

Quittenglück


Bei der Hunderunde heute morgen lagen mir plötzlich im nassen Gras diese wundervollen gelben Schätze zu Füßen! Das seltsame daran: An dieser Stelle gibt es keinen Quittenbaum...
Zauberei!

Ich liebe diesen Geruch! Jetzt dürfen sie erstmal als Raumbedufter dienen, aber früher oder später brauch ich Ideen für die Verwertung.. Also falls ihr welche habt - her damit! :)


Montag, 24. September 2012

d.i.y. Wochenrückblick #18 / KW 39


[SelbstGEKOCHT] Curry-Lauch-Suppe

[SelbstGEBACKEN] Apfelbrombeercrumble ohne Brombeeren

[SelbstGENÄHT] fast eine Joana.. (der Schnitt ist fertig ausgeschnitten)

[SelbstGESTRIKT]   grummel

[SelbstGEPLANT] endlich unseren alten Staubsauger zu verschenken - und Plan ausgeführt 

[SelbstGELESEN] nichts erwähnenswertes.

[SelbstGEFREUT] über zufriedene Vorgesetzte, meine neuen Stiefel und über das zur Zeit seltene Vergnügen Sonntags auszuschlafen

[SelbstGEKLICKT] Exceltabellen. Ganz oft! (Ein Hoch auf copy/paste) und einen neuen Stromanbieter gesucht

[SelbstGEKAUFT] ein Fachbuch und zum Ausgleich neue Lederstiefel

[SelbstGESEHEN] crazy. stupid. love.    süßer film!

[SelbstGEGÄRTNERT] den Garten herbstfertig gemacht: Umgegraben, Senf gesät, Erdbeeren und Haselnüsse gesammelt, Bodendecker für den "Deich" gepflanzt...  



...die schöne Rückblick-Idee ist von Mona

Dienstag, 4. September 2012

d.i.y. Wochenrückblick #17/ KW 36




[SelbstGEKOCHT] Nudeln mit Gorgonzolasauce
[SelbstGEBACKEN] supersaftigsuperleckere birnenwalnussbrownies (aus der aktuellen Lecker Bakery) 
[SelbstGENÄHT]noch nix, aber nen Schnitt bekommen.
[SelbstGESTRIKT]ääh. ja, den Punkt sollte ich wohl demnächst streichen. Ich schäme mich erneut.
[SelbstGEPLANT] Versuche. eine Statistikauswertung.  Klingt nach Spaß.. Und ein kommendes Elternwochenende. Das klingt nach wesentlich mehr Spaß (und diesmal ganz unironisch)
[SelbstGELESEN] Fachzeitschriften. Tabellen mit vielen Zahlen. die Lecker Bakery und die living at home
[SelbstGEFREUT] über ein schönes Geburtstagswochendene in Monnem und einen wunderschönen Paddelausflug auf der Böhme
[SelbstGEKLICKT] ikeahackers
[SelbstGEKAUFT] Zum Ausprobieren: ein Traum in Edelstahl - Flasche und Brotbox
[SelbstGESEHEN] Kill the Boss
[SelbstGEGÄRTNERT] Tomaten geerntet (vom Balkon) und viel Erde geschaufelt. Und den Kerl bei der Fertigstellung des Wegs angefeuert


...die schöne Rückblick-Idee ist von Mona

Mittwoch, 1. August 2012

Waschtag.



Wenn man eine Mutter hat,die dank ihrer Seifensammelwut gerne in leichten Seifenkaufrausch verfällt, vor allem wenn sie etwas ausgefalle Exemplare entdeckt, kann man nach einem Samstag durchaus im Besitz zweier neuer Exemplare sein. 
Zugegebenermaßen haben die zwei es mir auch angetan! Die Holländerin hat ja wirklich die putzigste (absichtlicher Wortwitz, klaro) Verpackung die es für eine Seife geben kann. Und die Sunlicht ist eine uralte Kernseife, die zum Beispiel bei Nagelbettentzündungen (wer hat die nicht ständig ^^) sehr gute Dienste tut. 

Also, ich kann jedem so eine Mutter uneingeschränkt empfehlen.. :)

Montag, 30. Juli 2012

d.i.y. Wochenrückblick #16/ KW 31

ich brauche eine kleinere Bettdecke für diese Bettwäsche!!

[SelbstGEKOCHT] Fenchelsalat, Nudeln mit Brokkolimandelsahnesauce,
[SelbstGEBACKEN] superleckere Handpies mit Him- und Erdbeeren, ohne Tonkazucker. Memo an mich: beim nächsten Mal den Teig dünner ausrollen. Beim Verhältnis Teig:Frucht hat eindeutig der Teig gewonnen.
[SelbstGENÄHT] nichts.
[SelbstGESTRIKT] kein Bisschen
[SelbstGEPLANT] endlich mal einen vernünftigen Friseur anzurufen.
[SelbstGELESEN] alte Zeitschriften
[SelbstGEFREUT] über Elternbesuch, lustige Ausflüge, ein "neues" iphone und 2kg Heidelbeeren
[SelbstGEKLICKT] den app-store... häufiger ^^
[SelbstGEKAUFT] endlich mal wieder einen Flohmarkt besucht: eine Bettpfanne aus Emaille, Kinderbettwäsche (wegen des entzückenden Stoffs natürlich), uralte Kernseife, Brot von gestern (dort gab es einen Stand), Bilderrahmen bei Ikea und diese hübsche weiße Kanne um die ich schon lange rumschleiche (auch wenn die schon jeder hat). Und den Joghurtmaker von letzter Woche. Darüber berichte ich bestimmt noch ausführlicher, wenn ich ihn endlich mal ausprobiert hab.
[SelbstGESEHEN] unfassbare Menschenmassen an der Heidelbeerplantage


...die schöne Rückblick-Idee ist von Mona

Montag, 23. Juli 2012

d.i.y. Wochenrückblick #15 / KW 30



[SelbstGEKOCHT] Zucchini Carbonara (aus diesem hübschen und wundervollen Kochbuch: Natürlich Jamie),
[SelbstGEBACKEN] Aufbackbrötchen ^^
[SelbstGENÄHT] ein Oberteil enger
[SelbstGESTRIKT] nur ein paar hellblaue Reihen
[SelbstGEPLANT] meine nächste Versuchs- und Arbeitswoche. Gar nicht so einfach. 
[SelbstGELESEN] Fachliteratur. Und das Beiwerk meines Word-Kurses. Sonst tatsächlich nichts.
[SelbstGEFREUT] über ein bischen Sonne. Und über unsere gemeinsamen Tage/ Abende (auch wenn wir hübsch krank waren.. ). Für die nächsten 9 Wochen bin ich bis auf ein paar Ausnahmen nicht nur Kerl-los sondern auch Hund-los. Das wird bestimmt komisch. Gut, dass ich viel zu Arbeiten habe... 
[SelbstGEKLICKT] My Yo - der stromlose Joghurtbereiter - find ich toll. wird bestimmt bald gekauft. 
[SelbstGEKAUFT] ein erstaunlich leckeres Brot. Das war mir bisher in Hannover noch nicht passiert. 
[SelbstGESEHEN] Rio 
[SelbstGEGÄRTNERT] Rasen gemäht (ungefähr ein drittel, dann war das Benzin alle ;), Erde geschaufelt, Lebendfutter fürs Aquarium aus dem Teich gefischt, unmengen Unkraut gejätet und die erste Erdbeere gegessen. Alle anderen sind bisher den Wühlmäusen zum Opfer gefallen... grrr. 




...die schöne Rückblick-Idee ist von Mona

Mittwoch, 18. Juli 2012

d.i.y Wochenrückblick #14 / KW 29


[SelbstGEKOCHT] Brennesselpesto (war nich so der große Erfolg), Rhabarbersirup
[SelbstGEBACKEN] Brot war in Planung. Nix draus geworden. 
[SelbstGENÄHT] Kissenbezüge aus des Kerls alter Jeans und rumliegenden Karostoff für den Balkon genäht
[SelbstGEHÄKELT] Gurkenglasüberzieher
[SelbstGEPLANT] meinen ersten Versuch!
[SelbstGELESEN] neue Landidee
[SelbstGEFREUT] das Experimentieren startet endlich!
[SelbstGEKLICKT] plastikfreie Blogs, Haushaltscheck
[SelbstGEKAUFT] Liegestuhl und Schirm, Bodendeckerpflänzchen für den Garten
[SelbstGESEHEN] R.E.D. - Älter. härter. besser. (sehr unterhaltsam und überraschenderweise mit bruce willis), Being Erica - Staffel 1

Dienstag, 5. Juni 2012

Autoradio.



hihi. toller Wachmacher für die Heimfahrt nach nem anstrengenden Hochzeitsmarathon... 

Montag, 14. Mai 2012

d.i.y. Wochenrückblick #13 / KW 19



[SelbstGEKOCHT] warmen Spargelsalat (Spargel kochen, 1 TL Sojasauce, 1 Stück geriebener Ingwer, 2 TL Sesamöl, zusammenrühren => lecker!!). Sonst bekochen lassen bzw. Mensa. 
[SelbstGEBACKEN] leider nichts. 
[SelbstGENÄHT] auch nich :(
[SelbstGESTRIKT] ein paar Ärmelreihe an der - ich mags gar nich sagen - Iris
[SelbstGEPLANT] einen Jungesellinnenabschied. (bzw viel mehr planen lassen). Einen Auftragshäkelhut. 
[SelbstGELESEN] Bedienungsanleitung eines Temperaturloggers. Nach 2 Tagen war er mir dann freundich gesonnen. Diverse Landzeitschriften bei des Kerls Mutter.
[SelbstGEFREUT] dass der Kerl endlich ein Smartphone hat. Obwohl ich auch ganz schön neidisch bin. Über einen Butlersgutschein!! 
[SelbstGEKLICKT] amazon auf der Suche nach einem "excel für dummies" buch...
[SelbstGEKAUFT] puh, ich glaube nichts... oder? 
[SelbstGESEHEN] "Alles Erlaubt" - sehr lustig. 
[SelbstGESÄT] Mais, Kichererbsen. Gepflanzt: Schmorgurken, Tomaten, Kartoffeln

Freitag, 4. Mai 2012

Analoges Aprilleben.


Huch, seit Ostern ist schon wieder ganz schön Zeit ins Land gegangen.
Viel analoges Leben und sehr wenig Internet...

  • Ostern gefeiert im Südoldenburgerland mit Osterfeuer. Wie sich das gehört.
  • Dem Seuchenzug bei meiner Arbeitsstelle getrotzt.  
  • Holundersirup gekocht.
  • Viel Papierkram erledigt. Wie viele Institutionen plötzlich wissen möchten, dass es mich gibt. Unglaublich. Und  wer plötzlich alles Geld von mir haben möchte... Aah. Studieren war so schön... ;)
  • Per Zufall günstige Sandaletten im Internet gefunden.
  • Meinen Nebenjob mit häufiger Anwesenheit beehrt.
  • Den Garten in eine Baustelle verwandelt. Minibagger gefahren, viel Sand und Erde von Hand geschaufelt. Jetzt ist er eine Mischung zwischen Baustelle und Wüste. 
  • Gehwegplatten und Pflastersteine geschleppt.
  • Einen Teich ausgehoben.
  • Ein Cocktailkleid auf den letzten Drücker gesucht, gefunden und gekauft (3 Tage vorher), und die silbernen Sandaletten passen perfekt dazu. 
  • Mein Leben als Doktorand begonnen.
  • Oft Lacher, mitleidige Blicke oder Ekel bezüglich meines Themas geerntet. 
  • Wenig gestrickt, und das Finale des Knitalongs verpasst.
  • Erfolgreiche Hilfsarbeiterin beim Grillplatzpflastern  
  • Zum ersten Mal Träger eines Kleides gekürzt. Und es damit nicht ruiniert. Im Gegenteil!!!
  • Eine offizielle Zeugnisvergabe gefeiert
  • Einen tollen Abschlussball verbracht. 
  • Deshalb ein langes Wochenende schönen Elternbesuch empfangen. 
  • Festgestellt dass die Sandaletten erstaunlich bequem sind.
  • Viel zu selten beim Sport gewesen (1 Mal im April...)
  • Fast keine Fotos geschossen. 
  • Mich mit vielen Laborgeräten angefreundet. Oder es zumindest versucht.
...ein kleiner Auszug, um mich ein wenig dran zu erinnern... 

und jetzt gehts los zu einem tollen Wochenenden in den Süden. Mannheim wir kommen... 

Montag, 2. April 2012

d.i.y. Wochenrückblick #12 / KW 13

sooo lecker! und so schwer zu bekommen..  dankeKuß an den Kerl!
[SelbstGEKOCHT] rein gar nichts. Da ich nicht zuhause war, habe ich mich bekochen lassen ;)
[SelbstGEBACKEN] siehe oben. Aber zum täglichen Nachmittags-Tee (im Norden herrscht noch Zucht und Ordnung) jede Menge Kekse verdrückt.
[SelbstGENÄHT] nur mit Mundschutz... 
[SelbstGESTRIKT] ein kleines Stück Ärmel
[SelbstGEPLANT] Ostern. Leider nicht zu Hause, dafür im Norden, und ich werde wohl das erste Mal boßeln... 
[SelbstGELESEN] Ein Buch über Rehkitze und ihre Bedürfnisse. 
[SelbstGEFREUT] der feine Kerl hat mir mini-reese's mitgebracht. mhhhh. (er hat sie Kollegen abgeluchst, die sie nicht mochten. Banausen.)
[SelbstGEKLICKT] sleepy time bedtime calculator
[SelbstGEKAUFT] Eine neue Fahrradklingel (mit einem Pilz drauf, jippieh) und ein mini-Anzuchthaus für die ganzen geplanten Pflänzchen. 
[SelbstGESEHEN] ööh. Leider nichts. Mehrfach den Versuch gewagt aber jedes Mal eingeschlafen. 


...die schöne Rückblick-Idee ist von Mona

Freitag, 30. März 2012

Knitalong die Fünfte.


Gut, dass es diesen Knitalong gibt. Ohne ihn wäre die Iris schon längst unbeachtet in der Stricktasche verschwunden. Bei meinem momentan recht chaotischen, unstrukturierten und verplanten Alltag kommt alles irgendwie zu kurz. :) 
Ich freu mich dass mich der Stricktreff mich immer wieder ans Stricken erinnert.. ;)

Mein momentaner Zwischenstand: 
Front und Rücken sind fertig, der erste Ärmel ein kleines Stückchen fortgeschritten. Das ganze Ergebnis kann ich gerade nicht zeigen, weil ich diese Woche nicht zuhause verweile, im Gegensatz zu den Strickteilen. 
Die bärtige Lady musste als Untergrund für den Ärmel herhalten, weil sie an der hellsten Stelle des Zimmers liegt und tief und fest schläft..

Ansonsten ist dank den tollen Ideen der Knitalong-Kumpaninnen meine "queue" bei ravelry ordentlich gewachsen, und ich hab festgestellt, dass die beiliegende Übersetzung der Rowan nicht sehr genau ist... Dann gehts also englisch weiter. 
Also bis zum Finale!! Frohen Endspurt wünsch ich! 

Dienstag, 27. März 2012

d.i.y. Wochenrückblick #11 / KW 12


[SelbstGEKOCHT] nudeln mit pesto, hummus, frozen yoghurt mit himbeeren (gut, der war nich wirklich gekocht..)
[SelbstGEBACKEN] viele cupcakes in folgenden Varianten: Möhre-Nuss, Banane, pancakes 
[SelbstGENÄHT] die amy!! jaaa, tatsächlich! ich hab was genäht!!! (in natura ist sie schöner als da oben, und meine rosa stelzen passen doch bestens dazu, oder?)
[SelbstGESTRIKT] ein bisschen Arm von der Iris. 
[SelbstGEPLANT] einen minibagger für ein größeres gartenbuddeln zu mieten. aber bei 1500 Euro Kaution müssen wir das nochmal überdenken
[SelbstGELESEN] die neue living and more. hab irgendwie mehr von dem recycling-teil erwartet..
[SelbstGEFREUT] über einen nähabend und einen schönen feier-abend mit havanna-cola. 
[SelbstGEKLICKT] den tollen foodblog von Jeanny, und da ganz viel gebookmarked
[SelbstGEKAUFT] den Amy Schnitt, ankle boots beim kk
[SelbstGESEHEN] nichts aufregendes, weil zu müde. :)

...die schöne Rückblick-Idee ist von Mona

Samstag, 24. März 2012

PancakeTraum.


Oh du meine Güte!!
Ich hab mich mal wieder in Essen verliebt! Wenn du Pancakes magst könnte es dir genauso gehen, denn die Pancake-Cupcakes von Jeanny sind ein reiner, fluffiger EierkuchenTraum. Noch leicht warm mit Sirup drauf... mmmmmhhhh.
Wie Jeanny schon schreibt, auch perfekt zum mitnehmen für die Mittagspause oder ein Picknick. Wenn ichs schaff sie nicht vorher zu essen, werd ich sie heute mittag mit in den Garten mitnehmen. So ein Nachtisch vor dem Grillen kann ja nie schaden!

Ich rate dir sie auszuprobieren!! Sofort! Oder spätestens zum ausgedehnten Sonntagsfrühstück!


Mittwoch, 21. März 2012

Kalenderübergabe.


Der Kalender findet doch noch seine Bestimmung. Und zwar bei Frau JuB.. ich freu mich und schick ihn so bald wie möglich auf den Weg, allerdings musst du dich nochmal bei mir melden, ich kann dich leider nicht über deinen Namen/Link finden!


Montag, 19. März 2012

d.i.y. Wochenrückblick #10 / KW11


spontaner Besuch auf der Hängematte...
[SelbstGEKOCHT] Kartoffelsuppe, Burger mit Pommes und sehr leckeren Salat
[SelbstGEBACKEN] noch nichts, folgt morgen...
[SelbstGENÄHT] jaja. ich glaub ich nehm den Punkt bald von der Liste... 
[SelbstGESTRIKT] die Iris. Vorderteile fast fertig. 
[SelbstGEPLANT] eine große "unserGartensollschönerundfunktionellerwerden" Aktion. Strom und fließend Wasser sind ja eigentlich schon ne feine Sache. 
[SelbstGELESEN] Eine tolle Liste darüber, was für meine Berufserlaubnis alles eingereicht werden muss. Bürgeramt, mein neuer Freund... 
[SelbstGEFREUT] eine Hängematte auf dem Balkon und so viel Sonne, dass ich draußen gar nicht mit dem Laptop arbeiten konnte. 
Ein schönes, produktives und faules Wochenende zu dritt...
[SelbstGEKLICKT] mal wieder beim Kleiderkreisel rumgelungert
[SelbstGEKAUFT] ein neues Küchengerät, 3 Pflanzsteine und eine Ranunkel.
[SelbstGESEHEN] "knocked out". Wir hatten den Film als DVD zuhause, und netterweise lief er da gerade auch im Fernsehen.. Ha. 
[SelbstGESÄT] Zinnien, Rucola, Möhren, Kresse und Duftwicken


...die schöne Rückblick-Idee ist von Mona 

Freitag, 16. März 2012

Kalenderverschenkung.


Ich hab von einer ganz lieben Freundin zu Weihnachten einen sehr hübschen Kalender geschenkt bekommen, aber kurz vorher ja auch meinen tollen Taschenbegleiter. Letzterer ist bei mir im täglichen Einsatz, für meine verqueren Listen und Gedankenblitze (um mein Hirn zu entlasten). Aber ich glaube für zwei Kalender bin ich noch nicht verplant genug.. Statt ihn also in meiner Schublade zu bunkern möchte ich ihn gerne verschenken.


Falls du, obwohl das Jahr schon etwas fortgeschritten ist, noch keinen Kalender hast, schreib mir einfach einen netten Kommentar (bis Di 20.3.um 24:00). Falls sich dafür mehr als einer interessiert werde ich den Herrn Zufallsgenerator befragen.


Ich finde die Einteilung sehr schön, mit hübschen Bildchen und als zusätzliche Features gibt es eine "Tasche" hinten (für Zettelsamlungen?) und einen Magnetverschluss. Da heißt es doch zuschlagen!


Mittwoch, 14. März 2012

Knitalong die Vierte.


Puh, das KinderwiedieZeitvergeht-Gefühl hab ich gerade auch. Ich dachte ja, jetzt wo ich mehr Zeit habe, habe ich mehr Zeit.. aber Pustekuchen. Die verfliegt gefühlt noch viel schneller..
Und blöderweise hab ich auch noch an meinem langen freien Wochenende das Strickzeug zuhause vergessen. Trotzdem kann ich immerhin schon ein fertiges Rückenteil und ein halbfertiges linkes Vorderteil vorweisen.
Ich hab schon lange keine verkürzten Reihen mehr gestrickt, hat aber prima funktioniert. Das Maschenbild ist leider etwas unregelmäßig, aber ich hoffe dass sich das mit dem Waschen dann ausgleicht...

Mit der Wolle bin ich immernoch sehr zufrieden und die Strickmuster von Kim Hargreaves sind sowieso immer ein Vergnügen!